OVIS Verlag – wie alles begann

Nici Friederichsen
17. Oktober 2022

Die Liebe zu Büchern begleitet mich seit meiner Kindheit. Hinzu kommt mein großes Interesse für die Themen Sterben, Tod, Trauer und Leben.

Im November 2021 hat mein Mann mich gefragt, ob ich ihn beruflich nach Singapur begleite. Mein “Ja” bedeutet auch eine berufliche Umorientierung. Da ist meine jahrelange Arbeit in der Hospiz- und Palliativarbeit. Die Erfahrungen im Bundesverband Trauerbegleitung e. V. als Trauerbegleiterin und Vorstandsmitglied. Meine Öffentlichkeitsarbeit, um diese sensiblen Themen auch weiter in der Gesellschaft zu verankern. Ein bundesweites Netzwerk. Aus diesen Puzzlestücken entstand die Idee, einen kleinen Verlag zu gründen.

Lebensliteratur

Der OVIS Verlag wird Bücher verlegen, die sich unseren unterschiedlichen Lebensthemen widmen. Die Autor:innen finden mich oder ich sie. Neue Erkenntnisse aus der Forschung sollen ebenso einen Platz erhalten wie kreative Buchideen. Unterstützung bei der Umsetzung finde ich bei dem Team von Die Werkstatt Verlagsauslieferung. Freiberufler:innen ergänzen mein Team, um den Büchern Leben einzuhauchen. Die Website hat Malte Heitmüller mit viel Engagement gestaltet und kurz vor der Messe Leben und Tod in Freiburg noch freigeschaltet.

Erste Werke

Die Arbeit startet mit mehren Projekten, die sehr unterschiedlich sind. Interviews mit trauernden Jugendlichen, eine Geschichte aus dem Sternengarten zum Thema Tiertrauer und ein Buch über den Besuch des Hospiz Luise in Hannover.

Alle so individuell wie jeder Einzelne von uns. Ende des Jahres erscheinen die ersten Werke. Wenn der Papiermarkt es will, dann auch nicht nur als E-Book.

Die Sache mit dem Schaf

Mit Blick auf mein Logo war eine erste Frage, ob dies ein Kinderbuchverlag sei. Nein war meine Antwort. Ich liebe Zeichnungen. Deshalb wird auch ein jedes Buch mit einem individuellen Comic von Tobi Wagner versehen. Außerdem liebe ich Schafe. Besonders mein OVIS-Verlags-Schaf. Vielleicht hat es dann bald auch Fans außer mir.

Engagement aus der Ferne

Mit viel Einsatz, Freude und Engagement werde ich den Verlag in der nächsten Zeit hauptsächlich aus Singapur führen. Regelmäßig bin ich zurück in Deutschland. Natürlich auch zur Buchmesse in Leipzig und Frankfurt im nächsten Jahr.

Sie können mich und unsere Arbeit unterstützen. Sagen Sie weiter, dass es den OVIS Verlag gibt. Abonnieren Sie den Blog. Lesen Sie unsere Bücher. Bleiben Sie neugierig und mutig.

Herzlich

Ihre Nici Friederichsen

Geschäftsführerin OVIS Verlag

 

Inhalt des Beitrags

Schon gelesen?

Schon gelesen?

Christoph Bevier, Malte Wulf

Ihr Konto

Verwalten Sie Ihre Bestellungen, Adressen und laden Sie sich Ihre digitalen Produkte herunter.